Über uns

Firma AKPOL wurde im Jahre 2005 von Adam Kuś gegründet. Von Anfang an führen wir den Recyclingprozess der Kunststoffe – Polyäthylen und Regranulat PP – mit Leidenschaft und Engagement durch.

Unser Angebot

kmesse2016Das Unternehmen AKPOL hatte das Vergnügen, an der Internationalen Messe für Kunststoff K-Messe 2016 – der größten Branchenmesse der Welt, die in Düsseldorf stattfindet, teilzunehmen.

Die K-Messe versammelt die weltweit größten Hersteller, Investoren und Empfänger von Produkten aus der Kunststoffbranche. Ihre Größe, die Anzahl der Aussteller und hervorragende Organisation waren auf jedem Schritt zu spüren. Riesige Stände, moderne Maschinen und großzügig angelegte Ausstellungshallen erweckten viele Eindrücke und erlaubten uns die Branche besser kennen zu lernen.

Die Teilnahme an der Messe erlaubte uns unsere Produkte und Dienstleistungen außerhalb Polens zu präsentieren und globale Empfänger mit ihnen bekannt zu machen. Es gelang uns wichtige Geschäftskontakte mit den Branchenvertretern aus Belgien, der Tschechischen Republik, Großbritannien, Italien, Uruguay, China, Portugal, Argentinien, Indien, Israel, Tatar, Österreich, Marokko, Bulgarien, Griechenland, Frankreich, Tunesien, Deutschland, Brasilien, Litauen , Russland, Ungarn, Malta, Kolumbien, Rumänien, Ägypten, Kenia, der Ukraine, Serbien, Oman, Algerien, den Niederlanden, der Slowakei, der Türkei, Spanien, Katar und Irland zu knüpfen.

Es begeisterten uns die Großzügigkeit und professionelle Organisation der Messe, die uns Energie für weitere Tätigkeiten verliehen haben. Der nächste Halt der Firma AKPOL ist die 21. Internationale Messe für Kunststoff- und Gumiverarbeitung PLASTPOL im Mai 2017.

Von Anfang an trifft das Unternehmen AKPOL Maßnahmen, um umweltfreundlichere technologische Lösungen für die natürliche Umwelt zu finden. Sie werden durch einzelne Handlungen und Projekte, sowie durch langfristige Handlungsstrategien realisiert.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 2005 bemüht sich AKPOL in umweltfreundliche Lösungen ständig zu investieren. Unser Maschinenpark und der Produktionsprozess unserer Erzeugnisse werden systematisch modernisiert. Der Verbrauch von Wasser und Strom wurde reduziert, Maßnahmen zur Lärmreduzierung wurden getroffen und moderne, im Filtrationsprozess verwendete Filter und Siebe installiert.

Als Erste in Polen realisieren wir ein Projekt im Bereich der innovativen Technologie der automatischen Sortierung im Recyclingprozess der Abfälle. Adam Kuś, Inhaber